Cybex Main Site

Total Access

Bei Cybex sind wir der Meinung, jeder sollte Zugang zur besten Trainingserfahrung haben, unabhängig von körperlichen oder kognitiven Einschränkungen oder altersbedingten Schwierigkeiten. Aus diesem Grund haben wir Fitnessgeräte konzipiert, die speziell auf die besonderen Trainingsbedürfnisse behinderter Personen zugeschnitten sind, sowie auf die aktiv alternde Bevölkerung

Cybex Total Ac...
cess entfernt die Barrieren, die diesen Personenkreis an einem vollständigen und abwechslungsreichen Workout gehindert haben. Die Innovation von Cybex bringt einer Bevölkerungsgruppe Kraft- und Herzkreislauftraining, die in Sachen Fitnessgeräte lange vernachlässigt wurde

Unsere Linie Total Access erfüllt nicht nur, sondern übererfüllt die Standards der Inclusive Fitness Initiative (IFI) und ermöglicht es Behinderten und Nichtbehinderten, dieselben Fitnessgeräte zu verwenden und dasselbe Training zu genießen. Durch den Erweb könnnen alle Nutzer am gleichen Gerät zusammen trainieren.

Total Access kann Ihnen dabei helfen, eine breite und vielfältige Kundenbasis anzuziehen, indem Menschen jeden Alters und mit jeder körperlichen Kondition ihre Fitness auf den besten Krafttrainingsgertäen der Welt verbessern.
[+]

VR3 Beinpresse

  • Ein innovatives Gegengewichtssystem erlaubt einen ausgesprochen niedrigen Widerstand, der ein einheitliches Gefühl vermittelt
  • Große Fußplatte zur Verbesserung der Stabilität beim Üben
  • Grosse Sitzflächen bieten älteren Menschen und Benutzern mit verminderter Rumpfstabilität mehr Stabilität und Sicherheit
Besonderheiten

VR3 Beinstreckung

  • Schienbeinpolster in der Länge gleitend einstellbar. Das Schienbeinpolster kann leicht und präzise unten am Schienbein positioniert werden
  • es muß nicht geschraubt werden
  • Handgriffe seitlich des Sitzes unterstützen beim Transfer
  • Die regulierbare Start-ROM auf der Nocke ist mit dem Benutzer synchronisiert. Unabhängig von der Startposition gewährleistet die zum Patent angemeldete ROM-Einstellung, dass sich die Nocke so bewegt, dass das korrekte Kraftprofil des Benutzers beibehalten wird.
  • Optionale Stufe nicht eingeschlossen
Besonderheiten

VR3 Beinbeugung sitzend

  • Das Schienbeinpolster kann für verschiedene Unterschenkellängen in fünf Positionen fixiert werden
  • Der Fixierungsmechanismus für das Oberschenkelpolster stabilisiert das Knie von oben her und reduziert die Scherkräfte auf das in stabiler Lage gehaltene Kniegelenk
  • Die regulierbare Start-ROM auf der Nocke ist mit dem Benutzer synchronisiert. Unabhängig von der Startposition gewährleistet die zum Patent angemeldete ROM-Einstellung, dass sich die Nocke so bewegt, dass das korrekte Kraftprofil des Benutzers beibehalten wird.
  • Optionale Stufe nicht eingeschlossen
Besonderheiten

VR3 Kabelsäule

  • Das Multi-Funktionsgerät bietet Menschen mit und ohne Handicap eine Vielzahl von Übungen
  • Zwei grosse Stabilisationsgriffe verleihen Rollstuhlfahrern und anderen Personen die Fähigkeit,sich bei einseitigen Übungen (mit einem Arm) zu stabilisieren
  • Die Höhenverstellung ist dank des Pistolengriffs auch für einarmige Benutzer und Patienten,die einen Schlaganfall erlitten haben, möglich
Besonderheiten

VR3 Brustpresse

  • Der Feststellmechanismus am schwenkbaren Sitz erlaubt Rollstuhlfahrern einen leichten Zugang und Benutzern mit eingeschränkter Mobilität das einhändige Einstellen des Sitzes
  • Der einstellbare Hebelarm gestattet Benutzern mit eingeschränkter Schulterbeweglichkeit und Rollstuhlfahrern eine stressfreie Startposition
  • Die freie Wahl zwischen oberer und unterer Griffposition hilft Rollstuhlfahrern und kleineren Benutzern und solchen, mit Gleichgewichtsproblemen
Besonderheiten

VR3 Überkopfpresse

  • Der Feststellmechanismus am schwenkbaren Sitz erlaubt Rollstuhlfahrern einen leichten Zugang, und Benutzern mit eingeschränkter Mobilität das einhändige Einstellen des Sitzes
  • Die freie Wahl zwischen oberer und unterer Griffposition hilft Rollstuhlfahrern und kleineren Benutzern und solchen, mit Gleichgewichtsproblemen
  • Hebelarm mit Gegengewicht mit 2,49 kg Startgewicht
Besonderheiten

VR3 Rudern

  • Die Wahl zwischen oberen und unteren Griffpositionen hilft Rollstuhlfahrern und kleineren Benutzern und solchen, mit Gleichgewichtsproblemen, die Sitzhöhe einzustellen, um auf diese Weise ständig Fußkontakt mit dem Boden halten zu können
  • Das umkehrbare Brustpolster lässt sich in acht Positionen fixieren und sichert einen umfassenden Bewegungsbereich
  • Der oben angebrachte Schwenkarm unterstützt den physiologischen Bewegungsablauf einer langsam nach unten geführten Hand
Besonderheiten

VR3 Latzug

  • Die Ausgangshöhe der Griffstange kann für kleine Personen und für Rollstuhlfahrer einhändig mit Hilfe eines Hebels bis auf 140 cm (Sitzfläche) gesenkt werden
  • Das einstellbare Kniestabilisationspolster und die Sitzhöheneinstellung erlauben es kleinen Personen und solchen Personen mit verminderter Rumpfstabilität, stets den ganzen Fuß am Boden zu behalten. Dadurch wird eine korrekte Position des Beckens gewährleistet und ein Rundrücken während der Übung vermieden
Besonderheiten